1 kg Körperfett verbrennen !

1 kg Körperfett (7000 kcal) verbrennen

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRqlEAL_dK4H6IJpkDr7XFuTJU0KtDLWC930YUc_s3ShcU-v5H3Ag

 

Viele Diäten versprechen das Blaue vom Himmel. 5 Kilo Fett verbrennen in 5 Wochen, Strandfigur in zehn Tagen, Traumbody an einem Wochenende und so weiter.

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQolcx40_fM7EAbxjhlBNeHZVTBMwFHIXL63VHh9ez0cb2823u4cw   https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSqHWSTH4uz1jlnyFSZXnLAvfQbsc3aR_Qr8mCuRaKQIO800-KT

Will man ein Kilogramm Körperfett verlieren, kann man sogar präzise Zahlen nennen: Ein Gramm reines Fett hat den Energiewert von 9,3 Kilokalorien (kcal). Hochgerechnet auf ein Kilogramm, macht das stolze 9300 Kilokalorien .

Doch diese Zahl gilt nur in der Theorie. Weil der Körper nämlich nicht in der Lage ist, die aufgenommene Nahrung vollständig zu verwerten, muss man einen Verdauungsverlust von etwa 2000 kcal abziehen. Unter dem Strich bedeutet das aber immer noch, dass man etwa 7000 kcal zusätzlich an Energie einsparen muss, um ein Kilogramm reines Körperfett abzubauen .

Ganz schön viel, wenn Sie bedenken, dass dies der Grundumsatz eines Erwachsenen von drei bis vier Tagen ist. Eine erwachsene Frau die beispielsweise 170 cm groß ist und 60 Kg wiegt, verbraucht täglich im Ruhezustand ca. 1700 kcal. Beim Mann sind es ca. 2000 kcal.

 

Ohne Sport und Muskeln geht nichts https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQlHmNfmD23biKkBZ1yBBcS_EcWC_3nJBDJx31-2tGphWYcJHOO

Der Arbeitsumsatz ist der Schlüssel, um seinen Kalorienverbrauch anzukurbeln, Körperfett zu verbrennen und seinen Traumkörper zu bekommen. Ein Durchschnittsmann verbraucht bei einem Lauftempo von 9 km/h ungefähr 700kcal pro Stunde. Er müsste also rund 10 Stunden pro Woche joggen, um 7.000kcal zu verbrauchen. Das ist an einem einzigen Tag nicht möglich, in einer Woche kaum zu schaffen, aber über zwei oder drei Wochen sehr wohl.

Weitere Stützen sind Ihre Muskeln: Jedes Kilogramm davon erhöht den täglichen Grundumsatz um 50 bis 70 kcal. Da liegt der Schluss nahe, dass man zusätzlich zum Ausdauertraining auch das eine oder andere Krafttraining absolvieren sollte.

 

Fazit: Eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining verbindet die Stärken beider Formen und hilft am effektivsten beim Abnehmen.

This site is using SEO Baclinks plugin created by InfoMotru.ro and Locco.Ro